URL: www.st-martha-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/es-ist-spitze-dass-du-da-bist-14d71783-dda7-486e-91dc-32eadf3e7b25
Stand: 23.07.2015

Pressemitteilung

"Es ist Spitze, dass du da bist"

Zwei Männer, eine Frau und zwei Kinder gießen einen neu gepflanzten BaumDie Kinder der Sonnengruppe des katholischen Kindergartens St. Joseph haben sich über die Baumspende der Ahmydda-Gemeinde für ihren Spielplatz gefreut und den Lederhülsenbaum gleich großzügig gegossen, was bei den Temperaturen auch wichtig ist.Caritasverband für die Diözese Speyer

Bei strahlendem Sonnenschein hat die Ahmadiyya-Gemeinde Speyer am Dienstag, 25. Juni, im Mühlturmpark den Kindern der Sonnengruppe des Kindergarten St. Joseph und Bürgermeistern Monika Kabs und einen Baum gespendet. Grund für die Baumspende war, einen Ersatz für die alte Blutbuche zu schaffen, die leider im Februar wegen Pilzbefalls gefällt werden musste.

Die damals noch unter Naturschutz stehende Buche auf dem Spielplatz des katholischen Kindergartens St. Joseph im Mühlturmpark war 120 Jahre alt und gehörte dem Caritasverband für die Diözese Speyer. Das Grundstück und das Gebäude des Kindergartens sind im Besitz der Caritas, der Kindergarten ist dort Mieter.

Bei dem gespendeten Baum handelt es sich um einen so genannten Lederhülsenbaum. Der von der Stadtgärtnerei eingepflanzte Baum wird zehn bis 15 Meter hoch werden. Die Krone kann einen Durchmesser von sieben Metern erreichen und schönen Schatten spenden, worauf sich die Kinder der Kindergartengruppe im Gebäude des Caritas-Altenzentrums St. Martha als auch die alten Menschen freuen. Das jetzt frischgrüne Laub wird im Herbst leuchtend gelb. Während die Naturform kräftige Dornen ansetzt, ist diese Variante dornenlos und produziert keine Früchte, was für den Standort im Kindergarten wünschenswert ist.

Kindergartengruppe singt mit Erziehern und GitarrenbegleitungCaritasverband für die Diözese Speyer

"Es ist Spitze, dass du da bist", sangen die Kindergartenkinder der Sonnengruppe. Gäste der Veranstaltungen waren Besucher der Tagespflege und Bewohner des Caritas-Altenzentrums und Vertreter der Ahmadiyya-Gemeinde. Die moslemische Gemeinde hat einen Sitz in Ludwigshafen und vielen anderen deutschen Städten und steht für ein friedliches Miteinander der Religionen und Menschen unterschiedlicher Nationen. Ein gemeinsames Gebet, eine Blumenübergabe an die Bürgermeisterin und Kindergartenleiterin Barbara Cifci und eine Einladung aller zu einem Imbiss machten die Baumspende zu einem integrativen Erlebnis.

Text und Foto: Caritasverband für die Diözese Speyer