Grundsätze unserer Arbeit

Junger Mann spricht freundlich lachend mit älterer Frau, eine Bewohnerin eines Altenzentrums.

Wir bieten eine den individuellen Bedürfnissen unserer Bewohner angemessenen Pflege, Betreuung und Begleitung. Das Vertrauen der Bewohner in unsere Handlungen und unsere Kompetenz ist uns wichtig. 

Die Mitarbeiter, in der Pflege tätig sind, setzen ihre Fachkompetenz ein und übernehmen Verantwortung für ihr Handeln. 

Pflege bedeutet für uns, dass wir eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Bewohnern aufbauen. Wir begleiten sie im Erleben und Verarbeiten von Krankheit, Verlust, Fähigkeiten und existentiellen Erfahrungen wie Schmerz, Leid und Sterben.

Unsere Pflege ist auf den Erhalt und die Förderung der Selbstständigkeit ausgerichtet. In die Pflege sind Angehörige, Bezugspersonen oder Betreuer integriert. 

Diese Auffassung von Pflege bedeutet eine auf den ganzen Menschen bezogene Pflege, Behandlung und Betreuung. Der Bewohner wird in unserem Altenzentrum ganzheitlich gesehen, als Einheit von Körper, Geist und Seele. Wir nehmen unsere Bewohner mit ihrer individuellen Situation wahr, mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten, mit ihrer ganz persönlichen Biografie und ihrem Umfeld. 

Wir bringen unseren Bewohnern Respekt und Wertschätzung entgegen, unabhängig von seiner Kultur und seinem sozialen Status. 

Unsere Mitarbeiter erweitern und ergänzen durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen ihre Fachkompetenz.